Ärzte Genossenschaft Schleswig-Holstein eG Links Sitemap Kontakt Impressum
Suche
Banner vom 6.12.2006, überarbeitet und aktualisiert von hfc inter.net GmbH

Die gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen U1 bis U9 berücksichtigen zur Zeit noch nicht alle Ursachen für Entwicklungsstörungen oder Krankheiten und enden zudem bereits mit dem 6. Geburtstag der Kinder.
Der BKK - Landesverband NORD, die ÄGN und der Berufsverband der Kinder und Jugendärzte haben mit "STARKE KIDS" für Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern ein neues Vorsorge-Konzept als hausarztzentrierte Versorgung entwickelt, an dem sich 74 BKKn beteiligen.

Versicherte der teilnehmenden BKKn erhalten zusätzlich zu den gesetzlichen, zwei weitere Untersuchungen, die sich vor allem auf die primäre Prävention von Krankheiten konzentrieren.

U10 Grundschulcheck für Kinder zwischen 7 und 8 Jahren:
Lese-/Rechtschreibstörungen und Rechenstörungen
Störungen der motorischen Entwicklung
Sozial- und Verhaltensstörungen (z. B. ADHS/Medien)
Zahn-, Mund- und Kieferanomalien
Mannheimer Elternfragebogen (psychologische Auffälligkeiten)

U11 Schulcheck für Kinder zwischen 9 und 10 Jahren:
Lese-/Rechtschreibstörungen und Rechenstörungen
Störungen der motorischen Entwicklung
Sozial- und Verhaltensstörungen (z. B. ADHS/Medien)
Zahn-, Mund- und Kieferanomalien
Mannheimer Elternfragebogen (psychologische Auffälligkeiten)
Schulentwicklung
Allergien
Adipositas

Die Untersuchungen werden mit je 50 € extrabudgetär vergütet. Zudem wird eine Einschreibepauschale von 7,50 € und eine Quartalspauschale bei  Patientenkontakt von 5 € gewährt. Die Abrechnung erfolgt über die ÄGN.

Teilnahmevoraussetzungen
In Schleswig-Holstein, Hamburg oder Mecklenburg-Vorpommern zugelassene

Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin auch in fachübergreifenden Gemeinschaftspraxen und medizinischen Versorgungszentren 

Fachärzte für Allgemeinmedizin mit fünfjähriger Weiterbildung in Pädiatrie 

Teilnahme an pädiatrischen Qualitätszirkeln

Die im Vertrag genannten 50 pädiatrischen Fortbildungspunkte sind nicht Teilnahmevoraussetzung, sondern sollen innerhalb von 2 Jahren nach Beitritt nachgewiesen werden.

Interessierte Ärzte können die Teilnahmeunterlagen anfordern bei: starke-kids@aegnord.de oder über Tel: 04551/9999-21



 

Entgegen anderslautender Angaben ist es nicht erforderlich, das über die BVKJ Service GmbH angebotene kostenpflichtige Gesundheitscheckheft zu erwerben. Die Dokumentation der Vorsorgeuntersuchungen U10 und U11 erfolgt wie bisher über den jeweiligen von der Ärztegenossenschaft als Download oder Kopiervorlage zur Verfügung gestellten "Gesundheits-Check".

Ab dem 01.11.2012 treten folgende, zwischen dem BKK-Landesverband  NORD, der Ärztegenossenschaft Nord eG, unter Beteiligung des Berufsverbandes der Kinder-und Jugendärzte e.V. vereinbarte Änderungen in Kraft:

Als neue Leistung wird die Durchführung der Jugendgesundheits-untersuchung ( J2) (ab dem 16. Geburtstag bis 1 Tag vor dem 18. Geburtstag ) in den Vertrag aufgenommen.
Die sonstigen ärztlichen Leistungen im Rahmen des Vertrages bleiben unverändert.